Autorenlesung blätterWald

blätterWALD-Kinderbuchlesung an der Grundschule Gräfenberg

Ein Unglückstag war es wahrlich nicht, als am Freitag, den 13.11.2015 der Kinderbuchautor Patrick Grasser an die Grundschule Gräfenberg kam, um den Dritt- und Viertklässlern aus seinen spannenden Kinderbüchern vorzulesen.

Es war für unsere Schule eine besondere Freude, dass eine von insgesamt 10 Lesungen der 3. Forchheimer Literaturtage „blätterWALD“ in unserer Turnhalle stattfand.

Patrick Grasser, der neben dem Bücherschreiben hauptberuflich als Religionslehrer tätig ist, fühlte sich in Gräfenberg gleich zweifach zu Hause: Zum Einen, weil sein Wohnort nur wenige Kilometer weit entfernt liegt und zweitens, weil ihm Schulluft von Berufs wegen her vertraut ist.

Die Kinder hörten gespannt zu, als der Autor aus seinem Freundschafts- und Abenteuerroman „Finja und Kalle retten die Welt“ vorlas. Er tat dies sehr lebendig und untermalte seine Lesung mit passenden, selbstgezeichneten Bildern, die er mit dem Beamer auf einer großen Leinwand zeigte.

Auch aus seinem Roman „Prinz Leon und der Schwarze Magier“ las Patrick Grasser einen Ausschnitt vor. Dabei gelang es ihm, die Figuren seiner Geschichten nahezu lebendig werden zu lassen, und eine solche Spannung zu erzeugen, dass am Ende der Veranstaltung viele Kinder eines der Bücher kaufen wollten, um das Ende der Romane selbst lesen zu können. Der Autor nahm sich viel Zeit zur Beantwortung der Fragen und davon hatten die Kinder einige. So erfuhren sie auch etliches über die Arbeit eines Schriftstellers, angefangen von den ersten Ideen und Aufzeichnungen, bis hin zur Fertigstellung eines Buches.

Am Ende der Lesung freuten sich viele Schülerinnen und Schüler über ein handsigniertes Exemplar mit persönlicher Widmung.

 

verfasst von Nina Brütting