Erst- und Viertklässler lernen richtiges Verhalten im Bus und an der Bushaltestelle

„Hallo Busfahrer“ – Sicheres Busfahren

Die Kinder der ersten und vierten Jahrgangsstufe bekamen am 19.09.2014 durch den Verkehrspolizisten Herrn Götz viele wichtige Hinweise und Regeln zum sicheren Busfahren.

Dabei lernten die Erstklässler von Grund auf, wie sie sicher an der Bushaltestelle warten und worauf sie beim Ein- und Aussteigen achten müssen.

 

Die Viertklässler erhielten eine notwendige Auffrischung ihres bereits vorhandenen Wissens. Besonders eindrucksvoll war für beide Jahrgangsstufen, den „toten Winkel“ nicht nur als Begriff kennenzulernen, sondern diesen genau gezeigt zu bekommen.

 

 Ein Busfahrer von „Schmetterling Reisen“ führte den Schülern anhand eines Wasserkanisters schließlich vor Augen, welche schlimmen Folgen es haben kann, wenn sich ein Kind im toten Winkel aufhält.

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Götz für sein Engagement!

Nina Brütting